Openoffice Impress Dualview mit Nvidia unter Ubuntu

Nach:
http://ninebysix.blogspot.com/2009/01/quick-mini-howto-opensuse111-openoffice.html

Es ist eigentlich ganz einfach mit den Nvidia-Treibern, Ubuntu und
Impress eine 2Monitor-Präsentation zu halten.

Einrichtung der Nvidia Treiber:
System –> Systemverwaltung –>
Hardware-Treiber
(oder einfach nachschauen: wiki.ubuntuusers.de)

Einrichtung der beiden Monitore
Benutzung von Disper (disper-e)
Oder
von nvidia-settings (Twin-view einstellen)

So jetzt wird es schwerer (zumindest mit einem 64 Bit System)

Ladet euch die Sun
Presenter Console herunter (
http://extensions.services.openoffice.org/project/presenter-screen)

und installiert sie.
Wenn das nicht klappt, nochmal überprüfen, ob es
die richtige Version ist!

(Nachfolgendes ist eigentlich nur für 64 Bit Systeme wichtig)
Ladet
die x86-64 Version der Sun Presenter Console herunter.
Verschiebt sie
in einen eigenen Ordner
Und entpackt Sie. (Terminal: unzip [Richtiger
Pfad zur Datei] )

Öffnet die description.xml mit dem Editor und ändert die ‚identifier
value‘ und ‚platform value‘ von ‚linux_x86‘ in ‚linux_x86_64‘.

Speichert die Datei

Nun zipt die entpackten Dateien wieder und ändert die Dateiendung in
‚oxt‘
Oder Terminal: zip -r sun-presenter-console-fix.oxt *

Nun könnt ihr die Erweiterung installieren und den genialen
Präsentationsmodus benutzen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.